Werkstatt Lebenshunger e.V.

Podcast "Werkstattgeschichten"

Mit unserem Podcast Werkstattgeschichten für Betroffene, Angehörige und Neugierige möchten wir über die Arbeit der Werkstatt Lebenshunger, über Essstörungen und über kreativen Zugänge zu diesem Thema informieren. Wir möchten mit dem Podcast Hoffnung, Mut und auch Appetit auf das Leben machen. Unser besonderer Dank geht an die Düsseldorfer Jonges, die diesen Podcast durch ihre Förderung erst möglich gemacht haben. Ihr findet den Podcast auch auf Spotify (https://open.spotify.com/show/2zMWS4EmffhtdXWDRD1E1F ) sowie bei Apple Podcasts, Google Podcasts, Breaker und vielen anderen Plattformen.

Viel Spaß beim Hören!

Folgen

#2: Interview mit Iris Nepomuck über ihren Weg aus der Essstörung

In der heutigen Folge ist Iris Nepomuck zu Gast. Iris ist Autorin, Rechtsfachwirtin und Mutter zweier Kinder und sie spricht heute über die Zeit in ihrem Leben, in der sie eine Essstörung hatte. Iris teil in der Folge mit uns, wie sie in die Essstörung hineingeraten ist, wie es ihr in der Zeit ging und wie sie es nach fast 12 Jahren geschafft hat, wieder gesund zu werden. Sie erzählt auch, was für eine Rolle ihr Wunsch Mutter zu werden bei der Heilung gespielt hat und wie die Schwangerschaft den Bezug zu ihrem Körper geändert hat. Es ist ein wunderbares Gespräch geworden, ich freue mich, wenn ihr reinhört!

#1: Interview mit Stephanie Lahusen über die Werkstatt Lebenshunger und die Kraft der Musik

Da wir aufgrund der aktuellen Corona-Situation unsere Workshopreihe „Körpergeschichten“ erst einmal verschieben müssen, haben wir uns etwas Neues überlegt: unser Podcast „Werkstattgeschichten“! In der ersten Folge spricht Stephanie Lahusen über die Werkstatt Lebenshunger, über die Bedeutung von Kreativität und darüber, wie Musik uns in der aktuellen, herausfordernden Zeit unterstützen kann. Viel Spaß beim Hören und bleibt gesund!