Körpergeschichten

Körpergeschichten – zuhause im eigenen Körper
Workshopreihe für Frauen mit projektbegleitendem Podcast

Die Workshopreihe „Körpergeschichten“ ist ein Angebot für Frauen mit und ohne Essstörungen, die auf kreative und unverkopfte Weise das Thema Weiblichkeit erkunden möchten. Dabei beschäftigen wir uns nicht nur mit den natürlichen Vorgängen im weiblichen Körper, sondern nutzen auch Körper- und Selbsterfahrung und machen uns auf die Suche nach kreativen Ausdrucksmöglichkeiten. Gemeinsam gehen wir der Frage nach, was es für jeden einzelnen bedeuten kann aktiv und selbstbestimmt das ganz eigene Frausein zu leben und sich im eigenen Körper Zuhause zu fühlen. Die Themen und Inhalte werden in projektbegleitenden Podcasts aufbereitet und vertieft. Dabei fließen Expert(inn)enwissen und auf Wunsch auch O-Töne der Teilnehmerinnen mit ein.

  • Workshops
  • Projektbegleitende Podcasts
Achtsamkeits-Workshops im Rahmen der Workshopreihe Körpergeschichten
"Verbindung"
Gerade in stressigen und unruhigen Zeiten, wie der aktuellen Corona-Situation, passiert es schnell, dass wir den Kontakt zu unserem Körper verlieren und uns mehr und mehr „im Kopf“ aufhalten. Im Rahmen dieses kurzen Workshops wollen wir uns daher damit beschäftigen, uns wieder mehr zu zentrieren und mit unserem Körper und unseren Gefühlen in Kontakt zu kommen. Ziel des Workshops ist es, uns wieder mehr verbunden mit uns selbst und mit unseren Mitmenschen zu fühlen.
Der Workshop findet nach derzeitigem Stand online statt.

Kosten: auf Spendenbasis
Termin: 08.05.2021 von 10:30-12:00 Uhr
"Weiblichkeit"
In diesem kurzen Workshop nähern wir uns mit den Methoden der Achtsamkeit und der Meditation und im Austausch mit anderen Frauen dem Thema „Weiblichkeit“ an. Wir erkunden, was „Frau sein“ eigentlich für jeden individuell bedeutet und wie sehr wir uns mit unserer weiblichen Seite und dem weiblichen Körper verbunden fühlen. Abhängig von den Corona-Maßnahmen online oder offline

Kosten: auf Spendenbasis
Termin: 05.06.2021 von 10:30-12:00 Uhr