Angehörige

„Ich halte es für sehr wichtig, dass Eltern mit diesen Problemen nicht allein stehen, mehr Sicherheit im Umgang mit der Erkrankung gewinnen, ihre eigenen Belastungen und Ressourcen erkennen und gemeinsam mit anderen an Lösungswegen arbeiten können.“ Dr. Vera Geisel

Mit dem Ausbruch einer Erkrankung beginnt oft ein langer Leidensweg, aber nicht nur für die Betroffenen selbst, sondern auch für die Angehörigen. Eltern, Geschwister, Freunde oder Lebenspartner sind in der Regel durch das Auftreten einer Essstörungs-Symptomatik sehr verunsichert. Mit unseren Angeboten möchten wir Angehörige über die Erkrankung informieren und sie in dieser belastenden Situation stärken und unterstützen.


Elternprogramm was zählt?!

Gemeinsam Wege finden

Eltern Logo Header

Das Zusammenleben mit einem Kind, das unter Essstörungen leidet ist für Eltern und weitere Familienangehörige oft sehr belastend. Der Familienalltag ist häufig geprägt von Konflikten über Essen, Gewicht und Figur. In dieser Situation ist auch für Angehörige professionelle Begleitung hilfreich und notwendig. Werkstatt Lebenshunger e.V. und die Fachambulanz der CaritasSozialdienste Rhein-Kreis Neuss GmbH bieten betroffenen Eltern ein umfassendes Elternprogramm an, um mehr Sicherheit im Umgang mit der Erkrankung zu gewinnen und gemeinsam Wege aus der Essstörung zu finden.
Das Programm wurde gemeinsam mit Eltern, Angehörigen, pädagogischen und therapeutischen Fachkräften entwickelt.

Elternprogramm Neuss (5 Termine) :
Mittwoch, 2.5./ 9.5./16.5./30.5./6.6.18 jeweils 18.30 bis 21.00 Uhr
Kosten: 75,- Euro pro Person
Leitung:
Stephanie Lahusen, Dipl. Musiktherapeutin und Heilpraktikerin (Psychotherapie)
Andrea Groß-Reuter, Sozialarbeiterin und Suchttherapeutin
Ort: Fachambulanz der CaritasSozialdienste Rhein-Kreis Neuss GmbH
Rheydter Straße 176, 41464 Neuss
Information und Anmeldung: fachambulanz@caritas-neuss.de
02131-889-170

Elternprogramm Düsseldorf:
Termin: wird noch bekannt gegeben
Kosten: 75,- Euro pro Person
Ort: Werkstatt Lebenshunger e.V., Goebenstraße 1a, 40 477 Düsseldorf.
Information und Anmeldung: hildebrand@werkstattlebenshunger.de
0211 – 239 71 00
Leitung:
Stephanie Lahusen, Dipl. Musiktherapeutin und HP Psychotherapie
Erny Hildebrand, HP Psychotherapie


Angeleitete Vertiefungsgruppe für Eltern

In dieser fortlaufenden angeleiteten Gruppe treffen sich Eltern einmal pro Monat, um sowohl aktuelle familiäre Themen zu besprechen als auch nach den eigenen Ressourcen und Handlungsmöglichkeiten zu schauen. Ein Einstieg ist im Januar und im Juli für jeweils sechs Termine möglich.
Beginn: 05. Juli
Weitere Termine: 23.08., 20.09., 25.10., 08.11., 13.12.
Kosten: 180,- Euro für 6 Termine für Einzelpersonen
270,- Euro für 6 Termine für Paare
Kontakt:hildebrand@werkstattlebenshunger.de, Tel.: 0211 – 239 71 00
Leitung: Erny Hildebrand, Kreativtherapeutin und Heilpraktikerin (Psychotherapie)

Comments are closed.