Für Erwachsene

Die folgenden Einzel-und Gruppenangebote richten sich an betroffene Erwachsene, die aktiv den Schritt aus ihrer Essstörung wagen wollen. Diese niederschwelligen Angebote können im Vorfeld einer Therapie Unterstützung bieten und begleitend zu einer ambulanten Einzeltherapie oder im Rahmen der Nachsorge genutzt werden. 

Beratung
  • Fühlen Sie sich unwohl in Ihrem Körper?
  • Sind Gewicht und Figur zum Mittelpunkt Ihres Lebens geworden?
  • Haben Sie große Angst zuzunehmen?
  • Kreisen Ihre Gedanken häufig um Essen, um „verbotene“ oder „erlaubte“ Nahrungsmittel?  
  • Machen Sie sich Sorgen um Ihre Partnerin oder Ihren Partner?

Wir haben ein offenes Ohr für Sie und Ihre Sorgen!
Wenn Sie Unterstützung brauchen und auf der Suche nach passenden Angeboten für sich sind, melden Sie sich einfach per Email oder telefonisch bei uns. 
Alle Beratungsangebote sind vertraulich und kostenlos für Sie. 

Unser Beratungsteam: 
Eva Hohmann, Kunsttherapeutin
Stephanie Lahusen, Dipl. Musiktherapeutin (FH), Heilpraktikerin (Psychotherapie), Supervisorin & Coach
Anna Sophia Feuerbach, Mental Health Advocate, Dipl. Biochemikerin, ehemals Betroffene

Termine nach Vereinbarung

Kontakt:
info@werkstattlebenshunger.de
(0211) – 239 71 00

Wir – die Mutmacherinnen – sind eine Gruppe junger Frauen, die ihre Essstörung überwunden haben. Wir wollen aufklären und Mut machen. Wir wollen Ansprechpartnerinnen sein für Betroffene und Nicht-Betroffene. Uns ist es wichtig, durch unsere Genesungsgeschichten Menschen mit Essstörungen zu ermutigen, sich auf den Weg in ein gesundes und glückliches Leben zu machen. Wir wollen zeigen, dass eine vollständige Genesung auch nach langjähriger Erkrankung möglich ist.

Du hast auch eine Mutmachgeschichte, die Du teilen möchtest? Oder möchtest mit jemandem sprechen, der die Essstörung bereits hinter sich lassen konnte? Dann schreibe uns an. Wir beraten dich gerne per Mail, per Telefon oder auch per Video. Für die Videoberatung brauchst du ein internetfähiges Endgerät mit Kamera. Wir nutzen zur Bildübertragung ein sicheres System, das keine Installierung eines Programmes notwendig macht. Das Gespräch läuft somit nicht über einen externen Server.

Kontakt: 
mutmacherinnen@werkstattlebenshunger.de

Unser Blog: 
https://www.bauchgrammophon.de

Kreative Werkstätten - Miteinander und mit Freude aktiv

Gemeinsam singen, malen, schreiben oder meditieren – weil ein kreatives Miteinander Spaß macht, Gemeinschaft ist und uns für das Leben stärkt, bietet die Werkstatt Lebenshunger e.V. Kreative Werkstätten an. Teilnehmen können Menschen mit und ohne Essstörung, denn in der Kreativität können wir uns alle auf Augenhöhe begegnen. Dabei geht es nicht um besondere Kunstwerke, sondern um den Spaß am Tun und am miteinander Gestalten. Wir bieten dafür einen leistungsfreien, solidarischen Raum und eine fachliche Begleitung. Alle Teilnehmenden brauchen nichts weiter als teilnehmen zu wollen.

Meditiere mit!

Die Workshops sind ein Angebot für Menschen mit und ohne Essstörung. Mit Methoden der Achtsamkeit, Coachingimpulsen und im Austausch in der Gruppe erkunden wir, wie wir unseren Körper, unsere Gefühle und das Hier und Jetzt wieder bewusster wahrnehmen können. Wir nehmen uns Zeit zu erforschen, was in uns gerade Aufmerksamkeit braucht und wie wir uns mehr mit uns selbst und anderen verbunden fühlen können. Jeder Workshop hat ein bestimmtes Thema wie z.B. Verbundenheit, Weiblichkeit oder Selbstmitgefühl, mit dem wir uns in der Gruppe und jeder für sich beschäftigen werden.

Termine und Themen 2024: 
3. Februar, 10.30-12.00 Uhr
9. März, 10.30-12.00 Uhr
13. April, 10.30-12.00 Uhr
11. Mai, 10.30-12.00 Uhr

Ort: 
Werkstatt Lebenshunger e.V.
Goebenstraße 1a
40477 Düsseldorf

Kosten: auf Spendenbasis
Leitung: Laura Eggers, Systemische Therapeutin & Heilpraktikerin für Psychotherapie

Weitere Informationen zu Terminen und Anmeldung: eggers@werkstattlebenshunger.de
 
Schreib mit! Die Schreibgruppe ist offen für Menschen mit und ohne Essstörung. Das Interesse und die Freude am Schreiben verbinden uns. Schreiben, um sich selbst zu verstehen. Schreiben, um  mit sich selbst befreundet zu sein. Schreiben, um Lebenstrauer und Lebensfreude nach außen zu bringen und mit anderen teilen zu können. In dieser Gruppe ist es möglich, den Worten Raum zu geben in freien Texten, Sätzen oder Halbsätzen, Stichworten, Collagen, Gedichten oder Briefen. Auch Schreibspiele gehören dazu. Dazu eingeladen sind alle, die Interesse am Schreiben haben.

Termine 2024:
24. Februar, 11.00-13.15 Uhr
20. April, 11.00-13.15 Uhr
18. Mai, 11.00-13.15 Uhr
22. Juni, 11.00-13.15 Uhr
24. August, 11.00-13.15 Uhr
21. September, 11.00-13.15 Uhr
9. November, 11.00-13.15
7. Dezember, 11.00-13.15 Uhr

Ort:
Werkstatt Lebenshunger e.V.
Goebenstraße 1a
40477 Düsseldorf

Kosten: auf Spendenbasis
Leitung: Erny Hildebrand, Kreativtherapeutin und Heilpraktikerin (Psychotherapie)

Weitere Informationen zu Terminen und Anmeldung:
Erny Hildebrand
(0211) 239 71 00
hildebrand@werkstattlebenshunger.de

Mal mit!

Die Mal- und Gestaltungsgruppe ist offen für Menschen mit und ohne Essstörung. In der Gruppe können wir experimentieren, mit unterschiedlichen Farben und Materialien, auf einem gemeinsamen Blatt, zu zweit oder jede, jeder für sich allein. Es sind keine Vorkenntnisse nötig. Wir können unserer Kreativität freien Lauf lassen, ohne irgendwelche Kriterien von „Schön“ oder „Kunst“ erfüllen zu müssen. Wir können uns an den Bildern erfreuen, sie gemeinsam betrachten, mit ihnen entspannen …
So kann in einer Zeit für mich selbst, im Austausch mit den Anderen und den Bildern, vielleicht eine Reise beginnen, die zu neuen Kraftquellen und Energien führt.

 


Termine 2024:
27. Januar, 11.00-13.00 Uhr
2. März, 11.00-13.00 Uhr
4. Mai, 11.00-13.00 Uhr
8. Juni, 11.00-13.00 Uhr
17. August, 11.00-13.00 Uhr
14. September, 11.00-13.00 Uhr
12. Oktober, 11.00-13.00 Uhr
16. November, 11.00-13.00 Uhr

Ort:
Werkstatt Lebenshunger e.V.
Goebenstraße 1a
40477 Düsseldorf

Kosten: auf Spendenbasis
Leitung: Eva Hohmann, Kunsttherapeutin


Weitere Informationen zu Terminen und Anmeldung:
(0211) 239 71 00
hohmann@werkstattlebenshunger.de

Kunsttherapeutisch angeleitete Gruppe und Selbsthilfegruppen

Unter dem Dach der Werkstatt Lebenshunger e.V. haben verschiedene Selbsthilfegruppen eine Heimat gefunden. Ergänzend dazu bieten wir auch eine kunsttherapeutisch angeleitete Gruppe an, die einmal im Monat stattfindet. Im Mittelpunkt dieser Gruppe steht der gemeinsame Erfahrungsaustausch und die gegenseitige Unterstützung der Teilnehmerinnen in ihrer Alltagsbewältigung.

Wir schaffen einen Raum, in dem wir experimentieren können. Das kann auf einem eigenen Blatt Papier passieren oder zu zweit oder auf einem gemeinsamen Blatt für alle. Es sind keinerlei Vorkenntnisse nötig und wir machen uns frei von Kriterien wie „Schön“ oder „Kunst“. So können wir in eine kreative, ressourcenorientierte Auseinandersetzung mit uns selbst, dem Leben und dabei auch mit der Essstörung treten.
Wir können Fähigkeiten und Möglichkeiten entdecken und so Selbstvertrauen auf­bauen. Vielleicht können wir auch festgefahrene Muster sichtbar machen, und ver­suchen, sie nach und nach ein Stück weit zu öffnen.
Eine Zeit für sich selbst – so kann im Austausch mit der Gruppe und den Bildern eine Reise beginnen, die zu neuen Ressourcen, Kraftquellen und Energien führen kann.

Die Gruppe ist fortlaufend.

Unkostenbeitrag: 50,- Euro pro Halbjahr
Frauen mit geringem Einkommen und Studentinnen zahlen, was sie können.

1 x monatlich, Donnerstag 17:45 Uhr
Leitung: Eva Hohmann, Kunsttherapeutin

Voraussetzung: Vorgespräch sowie ein BMI ab 16

Ort: 
In den Räumen der Werkstatt Lebenshunger e.V.
Goebenstraße 1a
40477 Düsseldorf

Weitere Informationen zu Terminen und Anmeldung:
(0211) 239 71 00
hohmann@werkstattlebenshunger.de

Wir sind eine Selbsthilfegruppe für Frauen mit Essstörungen und therapeutischer Vorerfahrung. Wir treffen uns alle drei Wochen mittwochs in den Vereinsräumen. Unser Anliegen ist es, sich in einem geschützten und verständnisvollen Rahmen auszutauschen, in akuten Krisen zu unterstützen und gemeinsam Perspektiven zu entwickeln.

Kontakt: 
freiraus@werkstattlebenshunger.de
Wir sind eine Selbsthilfegruppe für Männer mit Essstörungen und treffen uns monatlich in den Räumen der Werkstatt Lebenshunger. Wir möchten uns gegenseitig helfen, unseren Alltag zu händeln und freuen uns über jedes neue Gesicht in unseren Reihen. Egal ob du Tipps für das tägliche Leben suchst oder einfach mal mit „Gleichgesinnten“ sprechen möchtest: Du bist bei uns herzlich willkommen!
Essstörungen bei Männern sind in unserer Gesellschaft immer noch ein Tabuthema und es gibt so gut wie keine Ansprechpartner. Wir hoffen, dies mit unserer Gruppe ändern zu können.
Kontakt:  pappsatt@werkstattlebenshunger.de

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Hier findest du weitere Filme zur Selbsthilfegruppe „pappsatt“.